css.ch

Umsetzungsschwierigkeiten von HTA

HTA könnte einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesundheitsversorgung leisten. Doch es hapert an der konkreten Umsetzung.

Prof. Dr. oec. Urs Brügger, Gesundheitsökonom und Inhaber/Geschäftsführer der Firma Methodix AG

17. Juni 2024

Vor gut zehn Jahren wurde HTA (Health Technology Assessment) in der Schweiz zum grossen Hoffnungsträger für ein besseres Management des Leistungskatalogs. Auf Initiative der Kantone wurde das Swiss Medical Board gegründet. Krankenversicherer und Pharma­industrie lancierten das Projekt «Swiss HTA» und schliesslich startete der Bund 2015 ein neues HTA-Programm zur Überprüfung umstrittener medizinischer Leistungen. Doch inzwischen ist Ernüchterung eingekehrt. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum HTA in der Schweiz hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist:

Health Technology Assessment

HTA-Projekte (Stand 16.4.24): 22 Entscheide, davon 11 Vergütungseinschränkungen, 1 Vergütungsstopp. Jährlich sollen mindestens 5 Projekte gestartet werden; das Sparpoten­zial beträgt 220 Millionen Franken pro Jahr. (Quelle: BAG)

In der Schweiz steigen die Gesundheitskosten zu einem grossen Teil aufgrund der Mengenausweitung. Hier spielen diejenigen Faktoren eine Rolle, die das klinische Setting beeinflussen. Auf der einen Seite z. B. Tarife, Leitlinien, beruf­liche Ethik und Arbeitsbedingungen der Gesundheitsfachpersonen, auf der anderen Seite aber auch die Bedürfnisse und Ansprüche der Bevölkerung. HTA kann zwar einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesundheitsversorgung leisten, aber nur im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten und nur, wenn der politische Wille vorhanden ist, HTA auch entsprechend einzusetzen. 

Health Technology Assessment

Prof. Dr. oec. Urs Brügger

ist Gesundheitsökonom und Inhaber/Geschäftsführer der Firma Methodix AG

CSS Gesundheitspartnerin

active 365 - Ihre Belohnungs-App

Mit der active365-App werden Sie für einen gesunden Lebensstil belohnt - ob in Sachen Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit oder mentaler Gesundheit.

©2024 CSS